Der Rosenkrieg von Lehmann und Lempert

Szenen einer Ehe –

Eine Scheidung im Jahr 1912

Aus Film und Fernsehen wissen wir, wie schmutzig Scheidungen manchmal ablaufen können. Durch unsere zahlreichen Besuche im Landesarchiv Berlin hatten wir das Glück, bei den Aufgebotsunterlagen von Luise Berta Lempert das Scheidungsurteil ihrer ersten Ehe zu finden. Wir wollen Ihnen einen kleinen Einblick geben, wie heiß es in dieser Ehe herging und wie es schließlich zur Scheidung kam.
 
Am 12. August 1905 haben Herr Lehmann und Frau Lempert in Berlin geheiratet. Sie haben einen gemeinsamen Sohn bekommen und scheinen, zumindest vorerst, eine vollkommen normale Ehe geführt zu haben. Sieben Jahre später verlangt Frau Lempert jedoch die Scheidung von ihrem Mann und zieht vor Gericht. Im Scheidungsurteil sind folgende Begründungen von ihr vorgebracht worden:
Ihr Mann habe mit Frau Hermine Ringk bis in die neueste Zeit Ehebruch begangen oder unterhalte zumindest eine ehewidrige Beziehung. Außerdem bekomme sie zu wenig Wirtschaftsgeld, um die Familie zu ernähren. Seine Erwiderung zu dieser Aussage war: „Dann verdiene Dir was zu! Wenn nicht anders, wozu ist die Straße da?“
Herr Lehmann wiederum bestreitet das ganze. Er schildert sogar eine völlig andere Version der Umstände: Kurz vor Weihnachten 1911, wie schon häufig vorher, habe ihm seine Frau wegen Frau Ringk eine Eifersuchtsszene gemacht. Sie sei dabei so in Wut geraten, dass sie mit einem Feuerhaken und einem Hammer auf ihn losgegangen sei.
Frau Ringk wurde als Zeugin befragt. Das Gericht sah die Aussageverweigerung über das Verhältnis mit Herrn Lehmann und die angeblichen Küsse jedoch als Schuldeingeständnis. Somit wurde die Ehe im Juni 1912 geschieden.
 
Wir sind in der glücklichen Position, sagen zu können, wie die Geschichte weiterging:
 
Herr Lehmann und Frau Ringk heirateten nur ein Jahr später im November 1913. Wie ihre Ehe weiter verlief, wissen wir allerdings nicht.
Frau Lempert wiederum hat im September 1919 einen Herrn Hönicke geheiratet und lebte mit ihm in Neukölln. Die beiden verbrachten noch 40 Jahre miteinander, bis dass der Tod sie schied.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

I accept that my given data and my IP address is sent to a server in the USA only for the purpose of spam prevention through the Akismet program.More information on Akismet and GDPR.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.